+49 5191 98 11 0 info@saxlund.de

Für den direkten Weg

Der SAXLUND International Trogkettenförderer ist ein Stetigförderer mit rechteckigem Querschnitt. Der Aufbau kann waagerecht bis schräg erfolgen.

Das Schüttgut wird an der Spannstation aufgegeben. Die Förderkette läuft auf einem verschleißarmen Boden und transportiert das Material im Ober- oder Untertrum bis zur Antriebsstation, wo es abgeworfen bzw. an weiterführende Förderorgane übergeben wird. Die Bauform der Förderkette ist auf das jeweilige Schüttgut zugeschnitten und wird wie die gesamte Auslegung des Förderers auf die Aufgabenstellung hin ausgewählt.

Der Antrieb der Förderkette erfolgt über eine wälzgelagerte Welle mit Kettenstern, die von einem Getriebemotor mit zusätzlichem Rollenkettentrieb angetrieben wird. Nach Abwerfen des Schüttgutes läuft die Förderkette leer über Führungsschienen bis zur Spannstation. Dort wird sie über eine Umlenktrommel wieder in Förderrichtung umgelenkt. Diese Trommel ist in einem federbelasteten Schlitten wälzgelagert. Die Federn sind beidseitig angeordnet und können mittels Gewindestangen vorgespannt werden. Zur Stillstandsüberwachung ist an der Umlenktrommel ein Sensor installiert.

Sind lieferbar in

allen gewünschten Materialqualitäten:

  • aus Einsatz- und Vergütungsstählen
  • aus rost- und säurebeständigen Stählen
  • aus hitze- und hochhitzebeständigen Stählen

für alle nur denkbaren Fördermedien.