+49 5191 98 11 0 info@saxlund.de

Wirtschaftlich und vielseitig

Mit dem TubeFeeder® erzielen Sie eine besonders hohe Produktivität durch extrem hohe Austragsleistungen bei sehr geringem Energieverbrauch.

Die Austragsmenge kann beliebig eingestellt werden. Verschiedene Materialien können mit ihm problemlos gemischt und vergleichmäßigt werden. Der TubeFeeder® zeichnet sich zudem durch hohe Austragsgenauigkeit aus.

Kurzum: Er ermöglicht eine bessere Verfahrenskontrolle. Der TubeFeeder® besteht aus einem angetriebenen Rohr mit gleichmäßig am Umfang verteilten Öffnungen. Im Rohr ist die Förderschnecke gelagert, die durch das Rohr geschützt wird. Das Schüttgut gelangt beim Drehen des Rohres durch Öffnungen in das Rohrinnere und wird mittels der Förderschnecke zum Ende des Rohres transportiert.

Durch die Verwendung des gelochten Rohres hat der TubeFeeder® deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Systemen. Da das Rohr praktisch im Material „schwimmt“, kommt es außerdem zu keinen Belastungen aus dem Schüttgewicht des Produktes, vor allem zu keiner Durchbiegung. Das ermöglicht größere Anlagenabmessungen. Außerdem entstehen durch dieses Verfahren keine Scherbelastungen – der Energieverbrauch ist extrem niedrig.

Vorteile

  • niedrige Energiekosten
  •  weniger Verschleiß
  •  weniger Wartung
  •  größerer Austrag
  •  hohe Standzeiten
  •  einstellbare Austragsmenge
  • Mischen und Vergleichmäßigen
  •  hohe Genauigkeit
  •  gleichmäßige Austragung
  •  schonende Materialbehandlung
  •  Homogenisierung des Materials