+49 5191 98 11 0 info@saxlund.de

Die Begriffe EBS und SBS stehen für Ersatz- bzw. Sekundärbrennstoffe.

Mit dem Einsatz dieser Brennstoffe zur Energieerzeugung können max. 25% Steinkohle ersetzt werden.
(100.000 t EBS ersetzen ca. 68.000 to Steinkohle).

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Ersatz des fossilen Primärenergieträgers Steinkohle, dessen Ressourcen begrenzt sind. Ersatzbrennstoffe sind zum Teil als regenerative, nachwachsende  Rohstoffe anerkannt.
  • Verminderung der CO2-Emissionen.

Auch die Zementindustrie gehört zu unseren Kunden wo Ersatzbrennstoffe im Drehrohrofen verbrannt werden.

Saxlund hat für diese Recycling-Produkte, im wesentlichen aufbereitete Kunststoff-Abfälle, ein spezielles Programm entwickelt welches auf die Bedürfnisse und Anforderung der Kraftwerksbetreiber abgestimmt wurde.

Suche