+49 5191 98 11 0 info@saxlund.de

Siloaustrag mit Hochdruck

Als weiteres Silo- und Bunkeraustragssystem bietet Saxlund-International sein Hydraulik-Rotor-System an. Um das Anfahrmoment niedrig zu halten, startet der Rotor zunächst ohne die Hydraulik.

Nach ca. 20-30 Sekunden Verzögerung setzt das Hydrauliksystem ein, die Rotorarme graben sich durch das Material in Richtung Bunkerwand und geben es durch die Entnahmeöffnungen zur Abnahmevorrichtung weiter. Eingebaute Druckbegrenzer lassen ein Ausweichen der Rotorarme bei zu großem Materialwiderstand zu.

Vorteile des Systems:

  • Die Arbeitskraft (Vorspannung) der Rotorarme kann durch die Änderung des Hydraulikdruckes leicht geändert werden (Anpassung an das Schüttgut).
  • Die Druckanpassung ist jederzeit von außen möglich.
  • Die Rotorarme werden aus Vollmaterial gefertigt und sind  über die Betriebszeit  100% funktionssicher und wartungsfrei.
  • Alle im Bunker arbeitenden Teile sind robust und ohne Haken und Krallen.
  • Die  Austragsvorrichtungen sind außerordentlich betriebssicher und zeichnen sich durch einen geringen Energieverbrauch und Wartungsaufwand aus.

Alternative

für leichte Schüttgüter:

Der Ferderrotor als Schlepparmsystem mit Planetenradgetriebe.
In Kombination mit Entlastungssystemen im Silo lassen sich auch problematische Schüttgüter sicher austragen